Gestalten Sie die digitale Identität Ihres Unternehmens

Mit einem Brancheneintrag bei Google My Business gestalten und verwalten Sie die digitale Identität Ihres Unternehmens. Dank zusätzlich freigeschalteter Informationen und Funktionen, wie zum Beispiel den Google Bewertungen oder Google Maps, werten Sie Ihren Suchergebniseintrag nachhaltig auf. Dabei empfiehlt es sich, den Eintrag in jedem Fall anzulegen. Ohne My Business müssen Sie u.a. bei einer Werbeschaltung mit Google Ads (ehemals AdWords) auf die wichtige Standort-Anzeigenerweiterung verzichten und vor allem kommen Sie der Suchmaschine damit zuvor. Denn Google legt Unternehmenseinträge auch selbst an, ohne dass Sie daran beteiligt sind und Einfluss auf deren Gestaltung haben. Die zertifizierten Google Experten von isemo richten Ihnen ein vollständiges und perfekt strukturiertes My Business Profil ein oder beanspruchen einen bereits vorhandenen Eintrag für Ihr Unternehmen und optimieren diesen nach Ihren Wünschen.

Jetzt Angebot anfordern


Google My Business Tipps & Best Practices

Als Einstieg in Google My Business haben wir ein paar wichtige Fakten, Tipps und Best Practices aus unserer täglichen Arbeit als Google Partner Agentur für Sie zusammengestellt. Die Inhalte werden wir immer wieder aktualisieren, um den ständig wachsenden Innovationen, Erfahrungen und Richtlinienanpassungen gerecht zu werden. Für weiterführende Informationen oder Fragen kontaktieren Sie einfach unseren Google My Business Support.


Themenübersicht:



Ihr digitaler Google Brancheneintrag

Mit einem Unternehmensprofil bei Google My Business fügen Sie den Suchergebnissen zusätzliche Informationen hinzu, die in der Google Suche prominent angezeigt werden und dem Nutzer einen großen Mehrwert bieten. Eine Kurzbeschreibung Ihres Unternehmens, Ihr Firmenlogo sowie weitere Fotos zum Beispiel Ihrer Räumlichkeiten, Ihre Adresse, Ihre Website, die aktuellen Öffnungszeiten sowie eine aktuelle Telefonnummer, welche beim surfen über ein Smartphone mit nur einem Klick direkt gewählt werden kann. All diese Daten werden über Google My Business eingepflegt und verwaltetet, plakativ rechts neben den eigentlichen Suchergebnissen angezeigt (Desktop) oder sogar darüber (Mobile) und sorgen für wesentlich mehr Aufmerksamkeit.




Google Maps Eintrag

Neben den beschriebenen Zusatzinformationen wie Telefonnummer etc. wird dem Suchergebnis Ihres Unternehmens auch ein Google Maps Eintrag hinzugefügt, der Ihre digitale Identität weiter optimiert. Darüber können sich Nutzer zum Beispiel schnell über Ihren Standort informieren, potenzielle Kunden in Ihrer Nähe leicht den Weg zum Ladengeschäft finden oder Besucher Ihres Unternehmens mit nur einem Klick den Routenplaner verwenden. Außerdem können Sie den auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Google Maps Eintrag auch auf Ihrer Website einbinden.




Google Bewertungen

Unternehmen, die in My Business und damit im Branchenbuch von Google eingetragen sind, können von jedem bewertet werden, der über ein Google Konto verfügt. Diese Bewertungen werden dem Suchergebnis prominent hinzugeschaltet und zwar in Form einer Skala von 1-5 Sternen und entsprechenden Nutzerkommentaren. Unternehmen haben dadurch nicht nur die Chance, positive Kundenerlebnisse in der Google Suche publik zu machen und mit einem positiven Bewertungsergebnis das Vertrauen in die eigene Marke weiter zu stärken, sie können auch direkt auf Kundenwünsche und Bedürfnisse eingehen, denn jede Bewertung bzw. jeder Kommentar kann natürlich beantwortet werden.

Dabei sollten Sie in jedem Fall beachten, dass dieses Bewertungsprofil auch entstehen kann, wenn Sie keinen My Business Eintrag anlegen. Google erstellt solche Unternehmenseinträge nämlich automatisch und zieht sich die notwendigen Informationen zum Beispiel aus anderen Branchenbüchern wie den Gelben Seiten. Vielleicht existieren also bereits Kundenbewertungen Ihres Unternehmens in der Google Suche, ohne dass Sie das überhaupt auf dem Schirm haben. Deshalb empfehlen wir prinzipiell: Werden Sie aktiv und gestalten Sie die digitale Identität Ihres Unternehmens selbst, bevor es jemand anders übernimmt.



Google Ads Standorterweiterung

Wenn Sie Werbung in der Google Suche schalten, verbessern Sie mit Extensions (Anzeigenerweiterungen) die Performance Ihrer Kampagnen. Die Standorterweiterung, welche Ihre Adresse in die geschalteten Anzeigen integriert, erhöht in der Regel die Klickrate (CTR) und damit die Qualität Ihrer gesamten Werbeaktionen. Selbst für Unternehmen, die kein Ladengeschäft haben und nicht an Laufkundschaft interessiert sind, empfiehlt sich eine Standorterweiterung, weil diese vor allem das Vertrauen der Nutzer in die Werbebotschaft stärkt und damit die Wahrscheinlichkeit von wertschöpfenden Klicks auf Ihre Anzeige erhöht. Um die Standorterweiterung in Google Ads aktivieren zu können, ist allerdings ein Google My Business Eintrag Ihres Unternehmens notwendig. Dieser wird mit Ihrem Google Ads Werbekonto verknüpft und der verifizierte Standort so für die Werbeschaltung freigeschaltet. Mit My Business gestalten Sie also nicht nur Ihre digitale Identität, Sie erhöhen auch die Optionen zur Optimierung Ihrer Werbekampagnen.



Google+

Früher war ein Eintrag bei Google My Business verknüpft mit der Anlegung einer Google+ Seite, heute ist das nur noch ein optionales Feature. Obwohl das soziale Netzwerk von Google in Deutschland kaum eine Rolle spielt, bietet eine Unternehmensseite auf Google+ einige Vorteile. Vor allem die Tatsache, dass Seiten sowie geteilte Beiträge von Google+ eine hohe Sichtbarkeit in der Google Suche erreichen können, macht die Community für Unternehmen nach wie vor interessant. So finden sich beispielsweise Unternehmensmeldungen unter Umständen schnell in den oberen Rängen der Suchmaschine wieder, ohne dafür viel Aufwand oder Kosten zu verursachen.




Weitere Themen aus dem Bereich des Suchmaschinenmarketings:



Alle Informationen dieser Seite als PDF Download: Google My Business